Mediabank Global Reach Sprachen
0 Shoppingcart
Kontakt
Klicken Sie auf das Regionssymbol, um die Sprache zu ändern

Select your Location

Staalbeton   headerxxl

Ein kreativer Plan

Ein besonderer Auftrag: So bezeichnet Architekt Reginald Schellen den Neubau für Staalbeton. ‚Die Produktionshallen mit einer Fläche von 27.000 m² stehen auf einem Betriebsgelände, auf dem wirklich jeder Quadratmeter genutzt wird. Der Wunsch, auf diesem intensiv genutzten Gelände ein zukunftssicheres Büro mit einer Fläche von 1.000 m² zu bauen, erforderte einen kreativen Plan!‘
Um Platz zu sparen, konzipierte der Architekt zwischen den beiden Produktionshallen ein schwebendes Torgebäude. Auf diese Weise kann der tägliche Güterverkehr das Gelände ungehindert und schnell erreichen und wieder verlassen.

Staalbeton   landscapem
Staalbeton   landscapem

Ruhe und Raum

Ein wichtiger Aspekt bei der Konzipierung des Büros bestand darin, in der derben, industriegeprägten Umgebung eine warme, angenehme Arbeitsumgebung zu schaffen. Dadurch, dass sich die Arbeitsplätze und die Sitzungsräume rund um einen grünen Patio mit einem beeindruckenden Baum befinden, werden Licht und Natur nach innen gezogen, und die Mitarbeiter bleiben im Kontakt mit der Natur. Schellen: ‚Auch die offenen, hohen Büros verleihen ein Gefühl der Geräumigkeit. Die gesamte neue Arbeitsumgebung strahlt Ruhe aus, wodurch ein angenehmes Gegengewicht zur Hektik der umliegenden Produktionsumgebung geschaffen wird.‘

‘Bei einem Besuch des Showrooms sieht und erfährt man, wie die Möbel von Ahrend aussehen, passen und funktionieren.’
Marc De Beuckeleer Generaldirektor, Staalbeton

Staalbeton   portraiti
Staalbeton   landscapem
Staalbeton   landscapem
Staalbeton   landscapem
Staalbeton   landscapem
Staalbeton   portraiti

Funktionelle Arbeitsplätze

Auch die Einrichtung bietet Ruhe, denn jeder Mitarbeiter besitzt seinen eigenen festen Arbeitsplatz. Eli Ducès, Account Manager bei Ahrend: ‚Das ist praktisch, weil jeder andere Arbeitsaufgaben hat. So wurden zum Beispiel auch die Arbeitsflächen an diese Aufgaben angepasst. Für die großen Zeichnungen sind große Arbeitsflächen erforderlich.‘
Gemein ist allen Arbeitsplätzen, dass sie funktionell sind. Außerdem werden die gleichen Ahrend-Möbel wie im Mutterbetrieb verwendet: Ahrend Balance Single- und Duo-Schreibtische mit Ahrend 2020-Stühlen. In den Sitzungsräumen stehen Gispen Team-Tische und Sitzungsstühle aus der Ahrend Well-Kollektion.

Staalbeton   landscapem

Nachhaltig

Staalbeton hat beim Bau auch in Sachen Nachhaltigkeit Verantwortungsbewusstsein an den Tag gelegt. Das nahezu energieneutrale Gebäude speichert im Boden sowohl Wärme als auch Kälte. So wird das Büro im Winter klimaverträglich geheizt und im Sommer ebenso klimaschonend gekühlt. Nachhaltigkeit war für Staalbeton auch ein Grund, sich für neue Möbel zu entscheiden, die den Kriterien der Kreislaufwirtschaft gerecht werden. Schellen: ‚Es ist schön, dass Ahrend bei den ersten Gesprächen sofort einen Wiedereinsatz und eine Neupolsterung der Möbel zur Sprache gebracht hat, aber in diesem Fall waren neue Möbel wirklich notwendig. Glücklicherweise bietet Ahrend Büroeinrichtungen im Sinne der Kreislaufwirtschaft. Bei der Konzipierung dieser neuen Möbel wurde bereits den Möglichkeiten für eine Revitalisierung und einen Wiedereinsatz nach dem ersten Gebrauch Rechnung getragen.‘

Staalbeton über Ahrend

‚Schon seit mehr als zehn Jahren arbeiten wir gerne mit Ahrend zusammen. In unserem Mutterbetrieb und bei Staalbeton arbeiten wir sehr gerne an diesen Arbeitsplätzen. Sogar bei mir zuhause stehen Ahrend-Möbel, die sehr ergonomisch sind. Außerdem verläuft die Zusammenarbeit mit Ahrend ausgezeichnet. Bei einem Besuch des Showrooms sieht und erfährt man, wie die Möbel von Ahrend aussehen, passen und funktionieren. Alles verläuft reibungslos. An nur einem Nachmittag haben wir gemeinsam mit dem Innenarchitekten unsere Auswahl getroffen und alles ausgesucht.‘

Marc De Beuckeleer, Generaldirektor, Staalbeton

Staalbeton   landscapem
Staalbeton   landscapem

Schellen Architecten über Ahrend

‚Das Besondere an Ahrend ist, dass den Bedürfnissen des Kunden stets Beachtung geschenkt wird. Ein Besuch des Showrooms ist für den Anfang durchaus von Nutzen, denn dort können die Auftraggeber und Nutzer die Möbel sehen und ausprobieren. Es hilft uns und dem Kunden sehr, dass Ahrend die Möglichkeiten der 3D-Visualisierung nutzt, bei der alle Aspekte enthalten sind, mitsamt Alternativen. Dadurch wird der Auswahlprozess erleichtert. Auch bei der Lieferung und dem Service sticht Ahrend hervor. Es ist sehr praktisch, dass Ahrend die Möbel aufstellt, installiert und gegebenenfalls auch repariert.‘

Reginald Schellen, Architekt und Gründer von Schellen Architecten

Das könnte Sie auch interessieren

Silence Call, Result, Pyramid   squarem

Wir denken gerne mit!

Sie haben eine Frage oder möchten weitere Informationen? Bitte kontaktieren Sie uns für unverbindliche Beratung.

Weitere Informationen