Klicken Sie auf das Regionssymbol, um die Sprache zu ändern

Select your Location

BDO   headerxxl

Flexible Einrichtung

BDO gehört in Bezug auf das Honorarvolumen zu den fünf weltweit führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen. Auch in den Niederlanden nimmt das Unternehmen in dieser Hinsicht den fünften Platz ein.
BDO Tilburg ist die erste Niederlassung des regionalen BDO-Netzwerks Südost sowie die erste BDO-Büroumgebung mit einer arbeitsbezogenen Post-Corona-Vision, das heißt, mit einer flexibleren Einrichtung, um den Mitarbeitern das tätigkeitsbasierte und hybride Arbeiten zu erleichtern. Das Ergebnis ist ein „Social Hub“ für Teambuilding, Beratungen und den Austausch von Wissen.

BDO   landscapem
BDO   landscapem

Hybrid Working Community

Bei der innovativen Arbeitsumgebung von BDO Tilburg steht die Begegnung im Mittelpunkt. Für dieses Büro wurde eine inspirierende Arbeitsumgebung mit einer Mischung aus Orten der Begegnung und flexibel einsetzbaren Zellenbüros und Konzentrationsräumen konzipiert.

Rolf Smeets, Account Manager bei Ahrend: „Unsere Designer richten ihren Fokus schon seit Jahren auf Konzentrationsräume und flexible Zellenbüros. Ahrend hat den Bedarf an solchen Orten, der durch die COVID-19-Pandemie entstanden ist, in einem Konzept – der sogenannten Hybrid Working Community – zusammengefasst und für dieses Konzept Lösungen entwickelt.“

‘Tätigkeitsbasiertes und hybrides Arbeiten werden bei BDO Tilburg optimal gefördert.’
Nicole Rijntjes Einrichtungsberaterin bei BDO

BDO   portraiti
BDO   landscapexl
BDO   landscapexl
BDO   landscapexl
BDO   landscapexl
BDO   portraiti

Social Hubs

Hinzu kommt, dass Ahrend bereits in der Vergangenheit in enger Zusammenarbeit mit M+R interior architecture weitere BDO-Niederlassungen eingerichtet hat, sodass das Unternehmen über ein Team verfügt, das in der Lage ist, die Social Hubs optimal zu gestalten. Rolf Smeets: „Wir haben BDO Tilburg mit Balance-Arbeitsplätzen ausgestattet. Damit man sich ganz besonders gut konzentrieren kann, wurden diese Arbeitsplätze mit akustischen S50-Paneelen in den Corporate Design-Farben dieses Standorts ausgestattet. An den Schreibtischen stehen Schreibtischstühle der Ahrend-Serie 2020. Für die Sitzungsräume wurden Dutchglobe-Tische und für das Restaurant Ahrend Cross-Tische gewählt.“

Konzeptinnovation

Dieses Projekt zeichnet sich nicht nur durch seinen innovativen Entwurf aus. Auch bei der Integration technischer Möglichkeiten ins Mobiliar ist BDO Tilburg Vorreiter. So sind an der Unterseite der Schreibtische PUKs angebracht, an denen Smartphones kabellos aufgeladen werden können. Rolf Smeets: „Daneben wird auch der Vitalität besondere Aufmerksamkeit geschenkt: Die Mitarbeiter von BDO können aktiv auf ergonomischen Hockern mit Kippeffekt sitzen oder auf dem Deskbike aktiv sein. Ich finde es schön, dass BDO mit diesem Projekt den Ton für die Einrichtung weiterer Niederlassungen in den Südostniederlanden angibt.“

BDO   landscapem
BDO   landscapem

BDO über Ahrend

„Mit der Einrichtung von BDO Tilburg machen wir einen wichtigen Schritt auf dem Weg zum tätigkeitsbasierten und hybriden Arbeiten. Nächstes Jahr werden die Büros in Den Bosch, Eindhoven und Maastricht eingerichtet. Dabei wird das neue Bürogebäude BOLD im Eindhovener Stadtviertel Strijp-S das Flagship-Office der Region Südost. Die flexiblen Begegnungsräume und die innovativen Arbeitsumgebungen, die Ahrend eingerichtet hat, haben alle einen unterschiedlichen Charakter und sehen gut aus. Unsere Mitarbeiter haben eine große Auswahl, um für die Tätigkeit, mit der sie sich gerade beschäftigen wollen, einen geeigneten Platz zu finden. Tätigkeitsbasiertes und hybrides Arbeiten werden bei BDO Tilburg optimal gefördert.“

- Nicole Rijntjes, Einrichtungsberaterin bei BDO

Silence Call, Result, Pyramid   squarem

Wir denken gerne mit!

Sie haben eine Frage oder möchten weitere Informationen? Bitte kontaktieren Sie uns für unverbindliche Beratung.

Weitere Informationen