Klicken Sie auf das Regionssymbol, um die Sprache zu ändern

Select your Location

Vrije Universiteit   headerxxl
Vrije Universiteit   landscapem

Büro- und Unterrichtsräume

Das Neue Universitätsgebäude mit einer Fläche von mehr als 31.000 m² erfüllt drei Funktionen. Im Hochhaus, das einen Blick über Amsterdam bietet, befinden sich die Büroräume für die Direktion, die Mitarbeiter und die Dozenten. Dieser Bereich wurde Ende 2019 eingeweiht. Der Unterrichtsbereich im Zentrum des Hochhauses wurde Mitte 2020 eröffnet und ist seit Beginn des neuen akademischen Jahres bis auf den letzten Platz besetzt.

Neben Standardmöbeln auch Möbel nach Maß

Alle diese Räume wurden vor allem mit Ahrend-Möbeln eingerichtet. Joost Bonnema, Projektleiter für das NU, erzählt, dass Ahrend mit seinen Projekten nicht nur den Zuschlag für alle Gebäude der Freien Universität, sondern auch für den Campusrahmenvertrag erhalten hat. „Wir möchten für unsere Mitarbeiter, Studierenden und Besucher gute, geeignete und ergonomische Möbel. Ein Lieferant muss nicht nur Standardmöbel liefern können, sondern auch das Know-how und die Kapazitäten für die Herstellung und Anpassung von Möbeln nach Maß besitzen, und wir arbeiten gerne mit einem Partner zusammen, der auch beraten kann, sei es bei der Inneneinrichtung oder auch in Sachen Kreislaufwirtschaft. Ahrend schnitt bei Preis, Qualität und Beurteilung der Piloteinrichtung insgesamt am besten ab!“

 

Vrije Universiteit   landscapem
‘„Wir arbeiten gerne mit einem Partner zusammen, der auch beraten kann, sei es bei der Inneneinrichtung oder auch in Sachen Kreislaufwirtschaft"’
Joost Bonnema Joost Bonnema, Projektmanager NU-Gebäude

Vrije Universiteit   portraiti
Vrije Universiteit   landscapexl
Vrije Universiteit   landscapexl
Vrije Universiteit   landscapexl
Vrije Universiteit   landscapexl
Vrije Universiteit   portraiti

Breeam Excellent

Ein wichtiges Element war die Kreislaufwirtschaft. Bei nahezu dem gesamten neuen Mobiliar wurde dem C2C-Prinzip Rechnung getragen. Joost Bonnema: „Beim Neubau haben wir uns für einen Smart und Well Building-Standard entschieden. Wir hatten uns hohe Ziele gesteckt, und das wurde belohnt: Das NU-Gebäude ist Breeam Excellent-zertifiziert. Bei einem solchen Zertifikat spielen die Nachhaltigkeitsaspekte eine große Rolle, und zwar auf einer ganz breiten Basis, die von nachhaltigen Installationen über CO²-freie Räume und zirkuläre Baustoffe bis hin zu Cradle2Cradle-Mobiliar reicht. Auch in Sachen Kreislaufwirtschaft besitzt Ahrend das notwendige Know-how.“

Vrije Universiteit   landscapem

Beratung und Maßarbeit

Bonnema war mit der Beratung und den Möglichkeiten, die Ahrend für die sogenannten Unterrichtsarbeitsplätze vorschlug, sehr zufrieden. „Diese Räume stellen besondere Anforderungen an das Mobiliar. Hier konnte Ahrend zeigen, dass sie effizient und eng mit Partnern zusammenarbeiten, die Maßarbeit liefern können. Jetzt ziehen sich die aneinandergereihten Schreibtische in einer Schleife durch den Lernbereich. Wir sind auch mit der Anpassung bereits bestehender Produkte zufrieden. So wurde den maßgefertigten Esstischen eine Bambus-Ausstrahlung verliehen, und die akustischen Concentration Corners wurden in Absprache mit dem Architekten mit einem spezifischen Stoff in einer bestimmten Farbe verkleidet.“

Angepasste Unterrichtsmöbel

Ein weiterer Aspekt von Ahrend, der perfekt in dieses Projekt passt, ist, dass sie „alles“ liefern können. Nicht nur Schreibtische und Tische (Balance, Aero, Cross und Pyramid) und Stühle (Well, A2020 und Result), sondern auch zweckmäßiges Unterrichtsmobiliar. Peter Coelewij, Account Manager bei Ahrend: „Wir haben die multifunktionalen A314-Tische mit speziell integrierten Stromanschlüssen und flexibler Verkabelung versehen. Auch das Mobiliar für den gastronomischen Bereich ist Maßarbeit. Die meisten Möbel stammen aus der Ahrend-Kollektion, aber manche Möbel wurden auch von Drittlieferanten (Hay, Casala und Arper) geliefert.“

Vrije Universiteit   landscapem

Eine einzige Kontaktperson

Daneben war der für das NU-Gebäude zuständige Projektmanager auch dankbar für Dienstleistungen wie das Kabelmanagement, eine vorübergehende Lagerung sowie eine vorübergehende Bereitstellung von Ersatzmobiliar. Joost Bonnema: „Das Schöne an diesem langfristigen Projekt war, dass wir es immer mit nur einem Ansprechpartner zu tun hatten, der über alles auf dem Laufenden war. Das bedeutete kurze Entscheidungswege und eine schnelle Reaktion, um Problemen zuvorzukommen. Zum Beispiel war bei einem Stuhlhersteller ein Brand ausgebrochen. Peter Coelewij hat entsprechend reagiert und vorübergehend Ersatzmöbel bereitgestellt.“

Vrije Universiteit   landscapem

Freien Universität über Ahrend

„Die Büromitarbeiter sind zufrieden. Das wussten wir schon länger. Sie konnten die Piloteinrichtungen verschiedener Arbeitsplätze ausprobieren und hatten bei der letztendlichen Auswahl auch ein Mitspracherecht. Auch der Unterrichtsbereich ist ein großer Erfolg. Alle Plätze sind immer besetzt. Und das gilt eigentlich auch für den gastronomischen Bereich im Atrium. Vor allem, jetzt, wo auch die Theater- und Filmsäle in Gebrauch genommen wurden. Es ist schön zu sehen, dass auch Besucher von außen den Weg in das NU-Gebäude finden.“

- Joost Bonnema, Projektmanager NU-Gebäude

Das könnte Sie auch interessieren

Silence Call, Result, Pyramid   squarem

Wir denken gerne mit!

Sie haben eine Frage oder möchten weitere Informationen? Bitte kontaktieren Sie uns für unverbindliche Beratung.

Weitere Informationen