Klicken Sie auf das Regionssymbol, um die Sprache zu ändern
Nederland
Western Europe
Eastern Europe
Belgie Belgique
Asia Pacific
Deutschland
Middle East
United Kingdom
Africa
France
Americas
Aero, Well Work, Well, Silence Chat, Schuifdeurkast

Um ungestört in einer Anruf-, Besprechungs- oder Ruhezelle arbeiten zu können, müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Schallisolierung und Lüftung. Einerseits ist ein geschlossener Raum erforderlich, andererseits muss dieser Raum über Öffnungen für die Luftzufuhr und -ableitung verfügen. Ein Gegensatz, der durch eine intelligente Bauweise und die Anwendung physikalischer Gesetze ganz leicht überwunden werden kann. Patrick Lems, unser Space-in-Space-Experte, erklärt, wie die schallisolierten Boxen von Ahrend fortlaufend mit Frischluft versorgt werden.

Durchdringender Lärm

In einer offenen Büroumgebung finden wir immer häufiger Anruf-, Besprechungs- oder Ruhezellen. Diese Space-in-Space-Lösungen bieten den Vorteil, dass man konzentriert und ungestört Telefon- oder Videoanrufe tätigen, diskutieren oder an Videokonferenzen teilnehmen kann. „Nicht nur in den schallisolierten Boxen möchte man in aller Ruhe arbeiten oder Besprechungen abhalten können, sondern auch im Umfeld dieser Boxen. Das bedeutet, dass die Space-in-Space-Lösungen gut schallisoliert sein müssen. Öffnungen müssen vermieden werden, denn dort kann Lärm durchdringen.“

Royal Ahrend Showroom in Brussels 00A3359

Akustik und Lüftung kombinieren

Aber jeder weiß, dass die Temperatur in einem kleinen Raum schnell ansteigt, denn Menschen und Computer produzieren Wärme. „Deshalb muss eine Anruf- oder Besprechungszelle mit ‚Löchern‘ versehen werden, durch die Frischluft zugeführt werden kann. Ahrend hat eine einzigartige Kombination gefunden, bei der Akustik und Lüftung optimal Hand in Hand gehen. Das Ergebnis ist verblüffend. Diese Erfahrung haben wir erst kürzlich in Shanghai gemacht. Auf einer Messe, auf der eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit und hohe Temperaturen herrschen, garantiert die Box eine erfrischende kleine Brise.“

Physikalische Gesetze

Bei den meisten Boxen strömt warme Luft von oben in die Boxen hinein. Bei den Space-in-Space-Lösungen von Ahrend nutzen wir die physikalischen Gesetze effizient aus. „Bei unserem innovativen Luftkreislauf ziehen wir über den Boden kalte Luft an, die die warme, leichtere Luft nach oben drückt, wo sie durch die in der Decke befindlichen Ventilatoren abgeführt wird. Dieses Prinzip sorgt für eine Klimatisierung ohne Klimaanlage. Das führt dazu, dass in allen unseren Space-in-Space-Lösungen immer ein angenehmes Innenklima herrscht.“
Qabin Call, Qabin Chat, 2020 Verta
Qabin Call, Qabin Chat, 2020 Work Verta, 2020 Verta, Aero

Nicht nur auf die Akustik achten

Unsere innovative Kombination von Akustik und Lüftung geht noch weiter. „Dadurch, dass die hereinkommende, kühlere Luft zunächst in einer Zickzack-Bewegung durch ein spezielles schallisoliertes Labyrinth fließt, werden Staub und kleine Organismen herausgefiltert und der Geräuschpegel reduziert. Diese Innovation zeigt, dass man beim Ankauf einer schallisolierten Box nicht nur auf die Akustik achten sollte. Ahrend bietet den Beweis dafür, dass gesunde Luft und Schallisolierung keinen Gegensatz bilden müssen.“

Patrick Lems

Möchten Sie mehr wissen?

Fragen zu unseren Raum-in-Raum-Lösungen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns