Ahrend führt 1 Million nachhaltige Arbeitsplatzdesigns ein

Ahrend Balance ist die nachhaltigste Errungenschaft im Ahrend Sortiment – vollständig modular und Cradle to Cradle Silver zertifiziert.

An diesem Tag hat Koninklijke Ahrend das modularste und nachhaltigste Arbeitsplatzkonzept in seiner Geschichte vorgestellt – es heißt Ahrend Balance. Hiermit geht Ahrend auf den steigenden Bedarf an Arbeitsbereichen nach Maß ein. Dabei geht es um Arbeitsumgebungen, die den neuesten Ideen der alternativen Arbeitsstrategien entsprechen und zudem dafür sorgen, die gewünschte Identität, Kultur und Dynamik eines Unternehmens in die Tat umzusetzen. Das neue Arbeitsplatzkonzept kennzeichnet sich durch das optimale Gleichgewicht zwischen Design, Ergonomie und Funktionalität. Dank des gut durchdachten modularen Designs ist der Ahrend Balance in mehr als einer Million Konfigurationen verfügbar. Angewendete und patentierte Innovationen wie der Quick-fix-Mechanismus und das drahtlose Aufladen von Smartphones sorgen zudem für eine beispiellose Nutzerfreundlichkeit. Balance wurde laut den neuesten Kreislaufprinzipien entworfen, kann vollständig recycelt werden und ist Cradle to Cradle Silver Certified™.

Designer Marck Haans: „Der Ausgangspunkt beim Design des Ahrend Balance war es, eine modulare und charakteristische Bürolinie zu konzipieren, die nahtlos in die lange Designgeschichte von Ahrend passt. Die Bürolinie ist bis ins letzte Detail durchgeplant; die nahtlosen Ränder und attraktiven Optionen wie die integrierte Bürolampe Kelvin von Flos, die Linotop-Arbeitsplatten und die Kvadrat-Stoffe komplettieren das Angebot. Die Bürolinie hat den GIO-Preis erhalten und mit einigem Stolz kann ich sagen, dass der Ahrend Balance schon jetzt als der noch nachhaltigere Nachfolger der Klassiker Ahrend Mehes en Ahrend 500 gilt.“

Innovativ und Benutzerfreundlichkeit
Die zahlreichen eingesetzten Innovationen sowie die modulare Gestaltung sorgen für eine hohe Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität. Dank des patentierten Quick-Fix-Mechanismus kann die Arbeitsfläche beispielsweise problemlos, schnell und ohne zu schrauben, an den Rahmen gekoppelt werden. Accessoires werden auch direkt an den stabilen Arbeitsplattenrahmen geklickt, wodurch die Montage und Demontage der Schreibtische im Handumdrehen geschehen ist. Drahtlose Auflader und durchdachte Elektrik sorgen für optimale Verbindung. Die innovative und patentierte Befestigung der Beine macht den Ahrend Balance zudem auch noch besonders stabil. Mit diesem modularen Konzept wird auf den vom Gebäudemanagement von Organisationen ausgehenden Wunsch eingegangen, Arbeitsplätze schnell und einfach verändern zu können und diese erweitern oder verkleinern zu können.

Ein vollständiger Kreislauf
Der Balance wurde laut den neuesten Kreislaufprinzipien entworfen, kann vollständig recycelt werden und ist Cradle to Cradle Silver Certified™. Konzept- & Design-Direktor Arnold Struik sag dazu: „Bei Ahrend verstehen wir unter Nachhaltigkeit nicht nur schöne Worte, sondern Taten. Das ist in unseren Designs wiederzuerkennen. Unser Ehrgeiz besteht darin, Produkte herzustellen, die länger als einen Lebenszyklus eingesetzt werden können. Und daher wurde in der Konzeptphase des Ahrend Balance bewusst eine modulare Gestaltung gewählt, wodurch die Produkte in Zukunft einfach wiederverwendet werden können. Das zeitlose Design, die hochwertige Qualität und stabile Konstruktion sorgen dafür, dass der Arbeitsplatz jahrelang erhalten bleibt. Und in Kombination mit dem Bürostuhl Ahrend 2020, der auch die Cradle to Cradle Silver-Zertifizierung aufweist, wird ein vollständig kreislauforientierter Arbeitsplatz geschaffen.

Arbeitsumgebungen, von denen man Energie bekommt
Bei Ahrend stehen Wohlbefinden und Produktivität des Endnutzers an vorderster Stelle. Darum wird zum Ausgangspunkt genommen, eine inspirierende Arbeitsumgebung zu kreieren, welche die Arbeitnehmer bei der Ausführung ihrer Tätigkeiten optimal unterstützt. Man denke beispielsweise an die Schaffung spezifischer Räume und Orte für (informelle) Gespräche, Hospitality, zum Telefonieren/Skypen und zum konzentrierten Arbeiten. Dank der richtigen Entscheidung in puncto Design und Produkt, vor allem jedoch auch für Funktionalität und Material, wird dafür gesorgt, dass die Arbeitsumgebung eine Widerspiegelung der Identität der Organisation ist.

Damit hat die Einrichtung direkten Einfluss auf Branding, Kultur und Dynamik des Unternehmens. Bei Ahrend kommen diese Aspekte im Office Lifestyles-Programm zusammen, einem Programm, das zu einer positiven Erfahrung, bei Mitarbeitern und Besuchern gleichermaßen, beiträgt. Der Ahrend Balance passt nahtlos in dieses Programm. Die vielen Konfigurationen, klaren Linien und Designoptionen machen aus dem Ahrend Balance sowohl für kleine Räume als auch für Großraumbüros ein breit einsetzbares Produkt.