<iframe src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-TT59L2" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe> Sigurd Rothe
Designer

Sigurd Rothe

Über Sigurd

Nach seinem Abitur an der Freien Waldorfschule Stuttgart schloss Sigurd Rothe 1975 sein Studium als Industrie-Designer an der Fachhochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd ab. 1975 und 1976 hielt er sich zu Studienzwecken in den Vereinigten Staaten und Kanada auf. Als freiberuflicher und festangestellter Mitarbeiter arbeitete er von 1970 bis 1978 bei verschiedenen Designbüros und -organisationen. Am 30. November 2015 ist er im Alter von 65 Jahren in Schwäbisch Gmünd verstorben.

Tätigkeiten

Seit der Gründung seines eigenen Designstudios im Jahre 1979 führte er sowohl Entwicklungs- als auch Forschungsaufträge aus. Zudem fertigte er Modelle und Prototypen für unterschiedlichste Arbeitsgebiete an: Büromöbel, medizinische Geräte, Einrichtungen für Banken und Geschäfte, Beschilderungssysteme, Ausstellungen und Messen. Jedes Stück ist für sich ein Konzept, das sein selbst gewähltes Credo widerspiegelt, dass man die Qualitäten eines Entwurfs an der sinnvollen Integration in das Ganze messen kann. Für seine Arbeit erhielt er verschiedene nationale und internationale Auszeichnungen, dazu gehören der ‚Internationale Designpreis Baden-Württemberg' vom Design Center Stuttgart (1999), ‚if Industrieform' (1988), ‚best selection: office design' im Jahre 2001 vom Design-Zentrum Nordrhein-Westfalen in Essen, ‚Goed Industrieel Ontwerp' 2001 und 2010 Designlink Amsterdam, den ‚red dot: best of the best'-Produkt Design 2002 des Design-Zentrums Nordrhein-Westfalen in Essen sowie einen ‚'silver award: best of NeoCon 2005' Chicago.