<iframe src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-TT59L2" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe> ROC Friese Poort | Projekte
Architekt
DP6
Jahr
2016
Land
Nederland
Standort
Drachten
Fotograf
Stijn Poelstra

ROC Friese Poort

Für ROC Friese Poort wurde ein nachhaltiges Einrichtungskonzept bedacht, das gut 13.500 Studenten Platz bei ihrer Berufsausbildung bieten sollte. Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen mussten an einem Ort ihren Platz finden, wo eine breite Skala an Ausbildungen und Schulungen angeboten wird. Bereits zu einem früheren Zeitpunkt zeichnete Ahrend für die Einrichtung des Centrum Duurzaam in Leeuwarden verantwortlich.

Der Auftrag

Der Wunsch von ROC Friese Poort war eine Campus-Umgebung, in der sich die Studenten zuhause fühlen. Kein großes Gebäude, wo jeder studiert, sondern vier separate Gebäude, die jeweils eine eigene Fakultät beherbergen. ROC Friese Poort hat seine eigenen Ambitionen in puncto Nachhaltigkeit während des Baus der Schuldgebäude immer weiter nach oben geschraubt. Das Gebäude hat eine helle und transparente Ausstrahlung.

Die Lösung

Ahrend hat eine nachhaltige Einrichtung, sowohl für Unterrichtsräume, Büros für Dozenten, Geschäftsleitungszimmer, Sitzungsräumlichkeiten, Restaurants und kreative Räume (Gebäude A Kunst & Kultur), Computerräume (Gebäude B Technik) als auch Räume für Pflege & Betreuung, umgesetzt. So sind alle Campus separat eingeteilt und können, wo dies erforderlich ist, Räumlichkeiten flexibel hinzugebaut oder abgestoßen werden. Unter der Flagge des BREEAM-Systems ist die Nachhaltigkeitsanforderung während des Projekts weiter nach oben geschraubt worden und sind große Ergebnisse auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit erzielt worden.

Erfahren Sie mehr

 

Wir denken mit Ihnen

  • Fragen?
  • Möchten Sie weitere Informationen?

Kontakt