Ahrend Team_Up

Ahrend Team_Up

Let's Team_Up

Informationen

Team_Up ist aus den vielen Arbeitsformen innerhalb der alternativen Arbeitsstrategie entstanden; vom Arbeiten in Teams an Arbeitsflächen bis hin zum Arbeitsplatz zum konzentrierten Arbeiten. Hierfür wurde eine Plattform entwickelt, die dank ihrer Modularität im Aufbau eine breite Einsatzpalette kennt.

Über den intelligenten Einsatz von verschiedenen Materialien, mit denen wir Architekten, Facility-Manager und Nutzer eine breite Skala an Lösungen bieten – sowohl in puncto Design und Funktionalität als auch Akustik – ist gut nachgedacht worden. 

Designer

Marck Haans

Marck Haans wurde 1962 geboren. Von 1982 bis 1988 hat er an der Königlichen Akademie für Kunst und Design in Den Bosch, Niederlande, studiert. Direkt danach hat er ein Studium an der Design Academy in Eindhoven, Niederlande, aufgenommen.

Erfahren Sie mehr Marck Haans

Funktion

  • Die geschlossenen Wandstützen geben dem Benutzer ein Gefühl der Geborgenheit in der Großraum-Arbeitsumgebung; sie erhöhen den persönlichen Komfort und sorgen für visuelle Ruhe
  • Mit niedrigen, mittelhohen und hohen Wandstützen neben der Platte und niedrigeren Wangenstützen unter der Platte für Kommunikation, Wechsel zwischen Kommunikation und konzentriertem Arbeiten sowie als Arbeitsplatz für höchste Konzentrationsansprüche geeignet
  • Zukunftsfähig dank Lieferbarkeit von Einsatzpaneelen in einer anderen Farbe oder aus einem anderen Material sowie Ausführung der Umrandung der Wände in einer anderen Farbe 
  • Wahl aus verschiedenen Materialsorten bei den 50 mm und 80 mm dicken Wandstützen, wie Stahl mit und ohne Miniperforierung sowie akustischer Füllung, Stoff und Holzprint
  • Team_Up ist in einer mechanischen und elektrisch höhenverstellbaren Version lieferbar, wobei der Höhenverstellbarkeitsmechanismus unsichtbar in die Wandstütze integriert wurde; dadurch sieht es aus, also ob die Platten schweben
  • Akustische Möglichkeiten zur besseren Konzentration und Verkürzung der Nachhallzeit (Miniperforierung und Polsterung)
  • Wahl aus schlanken Wandstützen und Wangenstützen mit einer Dicke von 50 mm und robusten Wandstützen mit einer Dicke von 80 mm. Anbau und Koppelung mit 80 mm und 50 mm dicken Wänden sind möglich.
  • Team_Up bietet Lösungen zur Unterstützung von verschiedenen Arbeitsformen der alternativen Arbeitsstrategien; dies anhand von Solitär- und Doppel-Arbeitsplätzen und Arbeitsplätzen für mehrere Personen
  • Monotop Arbeitsplatten mit Laserkanten-Technologie in 18 mm Dicke mit präzise verarbeiteten Rändern 

Spezifikation

Basis

  • Solitärer Arbeitsplatz, Doppel-Arbeitsplatz sowie mit Anbau möglich
  • Wandstützen mechanisch mit Kurbel verstellbar
  • Paneele an Außen- und Innenseite in Stahlausführung
  • Trennwand in Stahlausführung
  • Umrandung in der Farbe der Paneele
  • Entspricht der EN-527 Normierung und übertrifft diese

Technische Details

  • Höhe der Wandstützen 93 cm, 118 cm und 143 cm
  • Dicke der Wandstützen 50 mm und 80 mm
  • Wangenstützen gehören ebenfalls zum Konzept
  • Verstellbarkeit innerhalb der Sitzfunktion von 62 bis einschl. 88 cm
  • Verstellbarkeit von der Sitz- zur Stehfunktion von 62 bis einschl. 128 cm
  • Verkabelung mit Wandstütze und Trennwand möglich
  • Die Tischplatte tragender Rahmen mit Freiraum an der Rückseite für Verkabelung, plug&play und Monitorarme

Optionen

  • Wandstütze elektrisch verstellbar
  • Platten in Monotop- und Ciranol-Ausführung erhältlich
  • Wandstütze in Miniperforierung, Stoff und Holzdruck erhältlich
  • In 80 mm dicken Wandstützen bis 12 mm dickes Material beidseitig einsetzbar
  • Trennwand in Miniperforierung, Stoff und Holzdruck
  • Umrandung in Kontrastfarbe
  • Ausgeklügeltes Sortiment an Kabelmanagement und elektrischen Anschluss-Accessoires

Downloads

Broschüren und Dattenblätter

Zertifikate

Erfahren Sie mehr

 

Wir denken mit Ihnen

  • Fragen?
  • Möchten Sie weitere Informationen?

Kontakt